Posts Tagged ‘glass water bottle with straw’

Moldawischer Fußballpokal

October 12th, 2017

Der Moldawische Fußballpokal (rumänisch Cupa Moldovei; russisch Кубок Молдавии) ist der seit 1992 ausgetragene Pokalwettbewerb von Moldawien. Nach der ersten Liga Divizia Națională ist der Pokal der zweithöchste Fußballwettbewerb des Landes. Bis 1991 gehörte Moldawien zur Sowjetunion; nach der Unabhängigkeit führte man den neuen Pokal ein. Verantwortlich für die jährlich Pokalrunde ist der moldawische Fußballverband Federația Moldovenească de Fotbal (FMF). Von 1992 bis 2008 fanden die Endspiele im Nationalstadion Chișinău in der Hauptstadt Chișinău statt. Seit 2009 wurden die Finalspiele im Stadionul Zimbru (10.500 Plätze), ebenfalls in Chișinău, ausgetragen. Das 1952 erbaute Nationalstadion mit ca. 8.000 Plätzen wurde inzwischen abgerissen und soll durch einen Neubau mit 50.000 Plätzen ersetzt werden.

* Gewinner des nationalen Doubles aus Meisterschaft und Pokalsieg.

Albanien | Andorra | Armenien | Aserbaidschan | Belgien | Bosnien und Herzegowina | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | England | Estland | Färöer | Finnland | Frankreich | Georgien | Gibraltar | Griechenland | Irland | Island | Israel | Italien | Kasachstan | Kosovo | Kroatien | Lettland | Liechtenstein | Litauen | Luxemburg | Malta | Mazedonien&nbsp glass water bottle with straw;| Moldawien | Montenegro | Niederlande | Nordirland | Norwegen | Österreich | Polen | Portugal | Rumänien | Russland | San Marino&nbsp running belt singapore;| Schottland | Schweden | Schweiz | Serbien&nbsp sport top water bottle;| Slowakei | Slowenien | Spanien | Tschechien | Türkei | Ukraine | Ungarn | Wales | Weißrussland | Zypern

Nicht-UEFA Mitglieder: Monaco | Nordzypern | Vatikan

Ehemalige: DDR | Jugoslawien / BR Jugoslawien / Serbien & Montenegro&nbsp glass bottle with rubber cover;| Sowjetunion | Tschechoslowakei

Horae Societatis Entomologicae Rossicae

September 7th, 2017

Horae Societatis Entomologicae Rossicae ist der Titel einer entomologischen wissenschaftlichen Zeitschrift der Russischen Entomologischen Gesellschaft (russisch Русское энтомологическое общество, Russkoye entomologicheskoye obshchestvo) in Sankt Petersburg, die mit Unterbrechungen unter diesem Haupt- oder Nebentitel zwischen 1861 und 1932 erschien lecoqsportif-outlet.com.

Die Zeitschriften der russischen entomologischen Gesellschaft haben eine lange und komplexe Editionsgeschichte. Der erste Band erschien 1861, drei Jahre nach Gründung der Gesellschaft. Die ersten beiden Bände erschienen unter den beiden parallelen Titeln russisch Труды Русского энтомологического общества, Trudy Russkogo Entomologiceskogo Obscestva, Verhandlungen der russischen entomologischen Gesellschaft und lateinisch Horae Societatis Entomologicae Rossicae glass water bottle with straw, variis sermonibus in Rossia usitatis editae, Verhandlungen der russischen entomologischen Gesellschaft, in den verschiedenen in Russland gebräuchlichen Sprachen.

Beginnend mit Band 3 (1865) wurden die Trudy und die Horae als zwei getrennte Zeitschriften herausgegeben, deren Bandzählung jeweils mit Band 3 begann, so dass die beiden zuvor erschienenen Bände für jede der beiden Serien als Band 1 und 2 galten. Die Trudy umfasste nun die Beiträge in russischer Sprache, während die Horae Beiträge in deutscher, französischer und lateinischer Sprache beinhalteten.

Nachdem 11 Bände der Trudy und 14 Bände der Horae getrennt erschienen waren, wurden die beiden Zeitschriften 1883 wieder zusammengelegt; die Bandzählung setzt sich mit Band 17 (1882) fort, der wieder mit den beiden parallelen Titeln wie anfangs erschien. Im Durchschnitt erschien alle zwei bis drei Jahre ein Band. Nachdem um 1910 die neue Zeitschrift Русское энтомологическое обозрение, Russkoje entomologitscheskoje Obosrenie (Russian Entomological Review) kürzere Artikel aufnahm, begannen die Trudy mit dem Abdruck größerer Arbeiten, von denen jede einen neuen Band ergab. Nach dem Ersten Weltkrieg, der Oktoberrevolution und den anschließenden Umbrüchen wurde die Zeitschrift ab 1917 für mehrere Jahre unterbrochen; es erschien dann Band 42 (1932) für den Berichtszeitraum 1915 bis 1932. Anschließend änderte die Gesellschaft ihren Namen und auch die Zeitschrift erschien unter dem neuen Namen Труды Всесоюзного энтомологического общества, Trudy Vsesoi͡uznogo ėntomologicheskogo obshchestva, Proceedings of the All-Union Entomological Society handphone pouch for running. Danach wurde die Herausgabe der Zeitschrift erneut für mehrere Jahre unterbrochen; es erschien erst wieder Band 43 (1951) und dann jährlich weitere Bände bis Band 70 (1988).

Nach dem Zerfall der Sowjetunion erhielten sowohl die Gesellschaft als auch die Zeitschrift wieder ihre alten Namen. Es erschienen Band 71 (2000) der Trudy und weitere Bände.

Vesna Lemaić

April 15th, 2017

Vesna Lemaić, Slovene writer, Ljubljana, Slovenia.

Vesna Lemaić is a writer from Slovenia. In 2008, she entered the literary scene with a highly acclaimed short stories collection Popular stories (Popularne zgodbe). The book won 3 awards for short stories collection in Slovene language. In year 2010, her first novel The Dumping ground (Odlagališče) was published.

Regarding short stories, story ‘The pool (Bazen) was placed into short stories collection Best European fiction 2014 ingredients of meat tenderizer. Her stories were published in literary periodicals Literatura, Sodobnost, Dialogi etc. Her radio drama Underpassenger (Podpotnik) was produced by Slovene national radio Radio Slovenija.

Vesna Lemaić’s literary works have been translated into several languages, among them Croatian, Serbian, Slovak, Hungarian, Lithuanian, German and English language. She collaborates with ŠKUC Association in organizing annual international literary-musical festival Live literature that occurs every June in Ljubljana. In addition, she established reading club Anoymous readers and regularly carries out creative writing and group trash writing workshops.

Best European Fiction 2014 (in English; ed. Drago Jančar; Illinois: Dalkey Archive Press, 2014)

Razkriti obrazi svobode (Uncovered faces of freedom) (in Slovene; ed. Janina Kos; Ljubljana: Publishing House Beletrina, 2014)

Nahliadnutia do súčasnej slovinskej prózy(Insight into current Slovene prose) (in Slovak; ur. Saša Vojtechová Poklač, Svetlana Kmecová; Bratislava: Univerzita Komenského, 2013).

Kliči me po imenu(Call me by my name) (in Slovene glass water bottle with straw; ed. Silvija Borovnik eco friendly stainless steel water bottles; Ljubljana: Študentska Publishing House, 2013)

Pristojan život (Decent living) (in Serbian; ed. Dragoslava Barzut; Beograd: Labris, Rekonstrukcija ženski fond, 2012)

Popularne priče (Popular stories) (in Croatian; Zagreb: Centre for creative writing, 2014)

– Fabula award for best short stories collection in two years´ time (2010)

– Golden bird award for emerging and promising author in the field of literature (2009)

– Slovene bookfaird award for best first novel of the year (2009)

– Radio Slovenia award for best short story (2008)

– international award Lapis Histriae for best short story (Croatia, 2009).

Kubang Pasu (federal constituency)

October 2nd, 2016

Kubang Pasu is a federal constituency in Kedah, Malaysia, that has been represented in the Dewan Rakyat since 1974.

The federal constituency was created in the 1974 redistribution and is mandated to return a single member to the Dewan Rakyat under the first past the post voting system.

2004–2016: The constituency contains the polling districts of Bukit Kayu Hitam, FELDA Bukit Tangga, Temin, FELDA Laka Selatan, FELDA Batu Lapan, Pekan Baru Changlun, Pekan Lama Changlun, Sintok, Kampung Darat, Kubang Pasu, Guar Napai, Husba, Kampung Napoh, Binjal, Kampung Bemban, Pulau Pisang, Pekan Tunjang glass water bottle with straw, Pulau Timbol, Padang Limau, Pulau Nyior, Kampung Pulau Ketam, Gelong Rambai, Paya Kemunting, Kampung Kuluang, Malau, Padang Panjang, Wang Tepus, Taman Jitra Jaya, Taman Rasa Sayang, Taman Pasu, Kampung Telok Nibong, Kampung Batu 13, Taman Jitra, Pantai Halban, Kampung Tok Kesop, Tanah Merah, Kampung Telok Malik, Kampung Naga, Tanjung Pauh, Taman Mahsuri, Alor Rambai, Lubok Batu fluff remover from clothes, Bukit Tinggi, Kepala Batas.

2016–present: The constituency contains the polling districts of Bukit Kayu Hitam, FELDA Bukit Tangga, Temin, FELDA Laka Selatan, FELDA Batu Lapan, Pekan Baru Changlun, Pekan Lama Changlun, Sintok, Kampung Darat, Kubang Pasu, Guar Napai, Husba, Kampung Napoh, Binjal, Kampung Bemban, Pulau Pisang, Pekan Tunjang, Pulau Timbol, Padang Limau, Pulau Nyior, Kampung Pulau Ketam, Gelong Rambai, Paya Kemunting, Kampung Kuluang, Malau, Padang Panjang, Wang Tepus, Taman Jitra Jaya, Taman Rasa Sayang, Taman Pasu, Kampung Telok Nibong, Kampung Batu 13, Taman Jitra, Pantai Halban, Kampung Tok Kesop, Tanah Merah, Kampung Telok Malik, Kampung Naga, Lubuk Kawah, Taman Mahsuri, Alor Rambai, Lubok Batu, Bukit Tinggi, Kepala Batas.

(PDF). Attorney General’s Chambers of Malaysia. 26 April 2013. Retrieved 2016-05-12.Tags: , ,
Posted in Uncategorized | No Comments »

2016 fashion trends

MCM Rucksack | Kelme Outlet | maje dresses outlet| maje dresses for sale

kelme paul frank outlet new balance outlet bogner outlet le coq sportif outlet shopping online dresses grocery shopping online clothes shopping online